DE | EN
Alle Tagebucheinträge

Tagebuch

 


11. Juli 2017
jom schlischi - 17. Tammus 5777 - Fastentag wegen 5 tragischen Ereignissen, das erste zurück bis zur Zeit von Mose

Um 9 h 54 gebe ich meine Beschwerde an das Obergericht des Kantons Zürich gegen das Urteil des Bezirksrat Pfäffikon bei der Post Effretikon auf. Die Sendung wiegt mit allen Beweis-Beilagen 679 Gramm.

 

Beim Mittagessen passiert etwas sehr Eigenartiges. Während dem ich zur Vorspeise einen gemischten Salat esse, ertönt aus dem Mikrowellenofen, wo ich Lasagne mit Erbsen und kreisrunden Karotten erwärme, plötzlich ein Knall ähnlich einer Explosion. Tatsächlich hat sich da etwas sehr Außergewöhnliches ereignet. Mindestens 2 der Karotten hat es in kleine Stücke zerrissen. Die Abdeckhaube ist von Speiseresten völlig verspritzt.

Beim Anblick der Karotten kommt mir der Landwirtschaftsbetrieb im Strickhof in den Sinn. Wenn das Obergericht den Betriebsleiter des Strickhofs zu seinem telefonischen Haus- und Mailverbot befragen wird, dürfte bei diesem nach meiner Vorstellung ein ähnliches Ereignis passieren. Vermutlich wird ihm die Sache seine Stelle als Betriebsleiter Strickhof kosten.

 
icon Übersetzer gesucht
icon Seite drucken   icon Tagebuch RSS