DE | EN
Alle Tagebucheinträge

Tagebuch

 


27. März 2018
jom schlischi - 11. Nissan 5778 - was, wenn Jesus bereits am Schabat und nicht am 1. Tag der Woche auferweckt worden wäre?

Seit etlichen Tagen treibt mich die Schabat-Frage um. Im nächsten Bekanntenkreis habe ich auf das 4. Gebot, das eigentlich auch für Christen gelten sollte hingewiesen. Die 10 Gebote stehen sowohl im 2. wie im 5. Buch Mose.

Ich zitiere aus 5. Mose 5,12-15 nach der Schlachter Bibel 2000:

12 Halte den Sabbattag und heilige ihn, wie es dir der HERR, dein Gott, geboten hat! (4. Gebot)

 

13 Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Werke tun;

14 aber am siebten Tag ist der Sabbat des HERRN, deines Gottes; da sollst du kein Werk tun, weder du, noch dein Sohn, noch deine Tochter, noch dein Knecht, noch deine Magd, noch dein Rind, noch dein Esel, noch all dein Vieh, noch dein Fremdling, der innerhalb deiner Tore ist, damit dein Knecht und deine Magd ruhen wie du.

15 Denn du sollst bedenken, dass du auch ein Knecht gewesen bist im Land Ägypten, und dass der HERR, dein Gott, dich von dort herausgeführt hat mit mächtiger Hand und ausgestrecktem Arm. Darum hat dir der HERR, dein Gott, geboten, dass du den Sabbattag halten sollst.


Der römische Kaiser Konstantin, der den Sonnengott anbetete, hatte im Jahr 321 n. Chr. frevlerisch den Sonntag anstelle des Schabats zum gesetzlichen Feiertag erklärt. Das katholische Konzil von Laodizea folgte ihm im Jahr 364 n. Chr.

 

Meine "Eselin" hatte mir im Laufe des Tages deutlich gemacht, dass die Sonntags-Frage eine wichtige Frage ist. Die Präambel zum 3. Testament wurde einmal mehr durch unsichtbare Hand umgestellt und erweitert:

Erster Tag der Woche - 11. Tischri 5778 - Sunday - Tag der Sonne

Auf die Frage im Titel bin ich durch einen Artikel in "GUTE NACHRICHTEN" gestoßen. Darin wird auf die Prophezeiung von Jesus hingewiesen, dass er wie Jona 3 Tage und 3 Nächte im Grab sein und dann auferstehen würde, was ja von Karfreitag bis Ostersonntag nicht stimmt.

Da ich am Schabat immer wieder einmal Besonderes erlebte suchte ich nach dem christlichen Schabat Hagadol dem großen christlichen Schabat. Bei dieser Gelegenheit hatte ich die erweiterte und umgestellte Präambel zum 3. Testament entdeckt.

Nach all diesem ist mir klar, dass Jesus schon am Schabat auferweckt wurde. Er begegnete Maria Magdalena ja am 1. Tag der Woche, als es noch dunkel war.

 
icon Übersetzer gesucht
icon Seite drucken   icon Tagebuch RSS