DE | EN
Alle Tagebucheinträge

Tagebuch

 


29. Juni 2017
jom chamischi - 5. Tammus 5777 - meine Bitte an JAHWEH

Tageslosung in Psalm 69,14:

"Ich aber, meine Bitte zu Dir, JAHWEH, ist eine Zeit des Wohlgefallens. GOTT, in Deiner grossen Güte erhöre mich wirklich mit Deiner Hilfe." (Eigenübersetzung)

ואני תפלתי לך יהוה עת רצון אלהים ברב-חסדך ענני באמת ישעך

waani tefilati lecha YAHWEH et ratzon elohim beraw-chassdecha aneni beemet yisch'echa

 

Diese Bitte kommt aus meinem tiefsten Herzen. Nach neunwöchiger Gefangenschaft in der Psychiatrie und mit einem Bein noch im Netz der KESB, sehne ich mich wirklich nach Erfolg. Ich glaube zwar, dass mich der Bezirksrat Pfäffikon befreien wird, aber dann geht der Kampf gegen 4 Direktionen des Regierungsrats los. Mit 4 Klagen will ich beim Bezirksgericht Pfäffikon Gerechtigkeit und Genugtuung bekommen.

Mit Hilfe der "Weltwoche" hoffe ich um Publizität. Eine erste Kontaktnahme per Mail aus der Schlosstalklinik ist zwar negativ verlaufen; das hindert mich aber nicht daran, einen zweiten Versuch zu starten.

 

Ja, Vater im Himmel, ich bitte DICH um Erhörung meines Gebets.

 
icon Übersetzer gesucht
icon Seite drucken   icon Tagebuch RSS