DE | EN
Alle Tagebucheinträge

Tagebuch

 


14. Mai 2015
jom chamischi - 25. Iyar 5775 - nicht durch Heer und nicht durch Kraft - Schwerter zu Pflugscharen

"Und er antwortete und sagte zu mir also: 'Dies ist Wort Jahwehs zu Serubabel wie folgt':
'Nicht durch Heer und nicht durch Kraft, sondern durch Meinen Geist',
hat JAHWEH der Heerscharen gesagt." 
(Sacharja 4,6, Eigenübersetzung, internes Los)

ויען ויאמר אלי לאמר זה דבר-יהוה אל-זרבבל לאמר לא בחיל ולא בכח כי אם-ברוחי אמר יהוה צבאות

wayaan wayomer elai lemor seh dwar-YAHWEH el-serubawel lemor lo bechayil  welo wechoach ki im-beruchi amar YAHWEH tzwa'ot

Dieses Bibelwort war schon Geburtstagsgeschenk 2014. Serubabel ist allegorisch zu verstehen, weil Träume zeitlos sind. Das leuchtet ein, weil ja Gott selbst Geist ist und die Materie geschaffen hat.

 

"Und ER wird richten zwischen den Heidenvölkern und wird viele Völker zurechtweisen.
Und sie werden ihre Schwerter zu Pflugscharen umschmieden und ihre Speere zu Winzermessern.
Ein Volk darf nicht Schwert wider ein (anderes) Volk erheben und sie sollen nicht mehr Krieg lernen."

(Jesaja 2,4, Eigenübersetzung, Tageslosung der Herrnhuter Brüdergemeine)

ושפט בין הגוים והוכיח לעמים רבים וכתתו חרבותם לאתים וחניתותיהם למזמרות לא-ישא גוי אל-גוי חרב ולא-ילמדו עוד מלחמה

weschafat bein hagoyim wehochiach leamim rabim wechit'tu charwotam le'itim wachanitoteihem lemasmerot lo-yissa goi el-goi cherew welo-yilm'du od milchamah

Jesaja 2 ist für Juden und Christen bedeutungsschwer; nur unter anderen Vorzeichen. Nach meinem Glauben ist es die Verheißung für den wiederkommenden Messias; für JEHOSCHUA. Die Juden haben vor allem Angst vor christlichen Bekehrungsversuchen. Wenn man die Kirchengeschichte anschaut, ist die Angst gut nachvollziehbar. 

Man darf es den Juden nicht verargen. Der leidende Gottesknecht (Jesaja 53) ist, menschlich gesehen, nicht mit dem König Messias zu vereinbaren. Aber die Sicht ist zu kurz.

Alle Menschen, unberücksichtig welcher Religion sie angehören und unberücksichtigt ihrer Herkunft und ihrer Hautfarbe, müssen lernen, durch die Tür (Johannes 10,9) in die neue Welt zu blicken und später durch sie hineinzugehen.

 
icon Übersetzer gesucht
icon Seite drucken   icon Tagebuch RSS