DE | EN
Alle Tagebucheinträge

Tagebuch

 


09. Januar 2014
Donnerstag - Lichterscheinung

Während meines Gebets im stillen "Kämmerlein" darf ich wieder einmal eine besondere Erfahrung machen. Ich stehe neben dem Tisch, auf dem der Umschlag eines Gebetsbriefs einer Hilfsorganisation, vor allem für bedürftige jüdische Menschen, liegt. Das darauf dargestellte Bild trägt den Titel: "Herz mit Krone". Ich erkenne einen brennenden Hintergrund; davor als Hauptmotiv ein satt rotes Herz mit oben drauf einer Königskrone. Das Herz schwebt über einem düsteren Boden. Künstler ist der Geschäftsführer der erwähnten Hilfsorganisation. Auf der Innenseite des Umschlags ist ein Lied abgedruckt, das Jesus Christus verherrlicht. Die zweite Strophe lautet:

König der Völker,
inmitten des Volkes,
Herrscher der Welten,
wirst aller Welt Knecht.

Meine tägliche "Liturgie" wurde durch das Herz mit Krone mitinspiriert. Darin bitte ich JAHWEH neben den bedürftigen Juden für die ganze Menschheit, ja für alle Menschen. JAHWEH kennt jeden Einzelnen. Er möge mir ein königliches, brennendes und offenes Herz geben.

Wie ich so bete, die Augen geschlossen und die Hände auf einem Aktenschrank aufgestützt, bemerke ich ein ungewohntes Licht. Ich öffne die Augen. Tatsächlich scheint ein helles Licht durch das Fenster hinein auf meine Hände. Die Lichtquelle kann ich nicht sehen und ist mir nicht erklärlich.

 
icon Übersetzer gesucht
icon Seite drucken   icon Tagebuch RSS