DE | EN
Alle Tagebucheinträge

Tagebuch

 


23. März 2018
7. Nissan 5778 - die falsch gewickelte christliche Kirche

Oder der Prophet Hosea und die Rechtgläubigkeit

Gemäss https://de.wikipedia.org/wiki/Hosea war Hosea ein Schriftprophet zwischen 750 und 725 vor Christus. Er musste eine Hure heiraten.

  • Hos 1,2 EU bis 2,3 EU berichtet in der dritten Person über Hoseas Heirat mit Gomer, der Tochter Diblajims. Die eigentliche Zeichenhandlung ist die Namensgebung für ihre Kinder, die abbilden, dass Gott seinen Bund mit Israel zurücknehme und dieses Volk nicht mehr sein Volk sei: Der erste Sohn soll Jesreel genannt werden, die Tochter Lo-Ruhama („Kein Erbarmen“) und der andere Sohn Lo-Ammi („Nicht mein Volk“).

In der vergangenen Nacht hatte ich einen Traum, in dem ich in der katholischen Kirche St. Martin in Effretikon im Chor mitsingen wollte, der Christus als Eroberer verherrlichen sollte. Während der Morgentoilette kam mir zudem das völlig falsche Siegerbild von Jesus im Chor der reformierten Kirche Lindau(Schweiz) in den Sinn.

 

Mir ist klar, dass ich den Auftrag habe, die Engelsbotschaft die ich an anonyme Mailempfänger verteilte, über die ganze Erde zu verbreiten.

 

 

DAMIT WIRD DIE PROPHETISCHE SICHT VON JESUS WAHR, DASS DIE WIEDERKUNFT JESU WIE EIN BLITZ VON OST NACH WEST IST.

 
icon Übersetzer gesucht
icon Seite drucken   icon Tagebuch RSS