DE | EN
Alle Tagebucheinträge

Tagebuch


20. Juni 2018
jom rewii - 7. Tammus 5778 - die 53. Prophetie von King Honesty Ibok, seit Beginn der Zählung am 30. Dezember 2017

 

Der von mir verehrte nigerianische Prophet hat mit dieser Prophetie absolut ins Zentrum getroffen. Unser Sinnen und Trachten muss in den Willen des Allmächtigen Gottes verwandelt werden!

 

King Honesty Ibok

18. Juni 2017

 

 

The best way to change everything about your life, health, destiny, career, marriage, family, ministry etc is to renew your mind. 
(Romans 12:2)

 

 

Römer 12:2

Und passt euch nicht diesem Weltlauf an, sondern lasst euch [in eurem Wesen] verwandeln durch die Erneuerung eures Sinnes, damit ihr prüfen könnt, was der gute und wohlgefällige und vollkommene Wille Gottes ist. (Schlachter Bibel 2000)


16. Juni 2018
Schabat - 3. Tammus 5778 - Das Wort Gottes | Nur der Christus der letzten Tage kann dem Menschen den Weg zum ewigen Leben geben

Das Wort Gottes | Nur der Christus der letzten Tage kann dem Menschen den Weg zum ewigen Leben geben

 

https://www.youtube.com/watch?v=E-Xe2_gkLJc#utm_source=Facebook_PicSee&utm_medium=Social

 

 


6. Juni 2018
jom rewii - 23. Siwan 5778 - GOTT ist mir in Seinem Wort begegnet unmittelbar vor dem tausend jährigen Friedensreich

 

Der nigerianische Prophet King Honesty Ibok prophezeite mir heute, dass mir GOTT erscheinen würde.

In Offenbarung 19,1-21 ist das Tatsache geworden:
(Schlachter Bibel 2000)

Der Jubel im Himmel. Die Hochzeit des Lammes

19 1 Und nach diesem hörte ich eine laute Stimme einer großen Volksmenge im Himmel, die sprach: Hallelujah! Das Heil und die Herrlichkeit und die Ehre und die Macht gehören dem Herrn, unserem Gott!
2 Denn wahrhaftig und gerecht sind seine Gerichte; denn er hat die große Hure gerichtet, welche die Erde verderbte mit ihrer Unzucht, und hat das Blut seiner Knechte von ihrer Hand gefordert!
3 Und nochmals sprachen sie: Hallelujah! Und ihr Rauch steigt auf von Ewigkeit zu Ewigkeit.
4 Und die 24 Ältesten und die vier lebendigen Wesen fielen nieder und beteten Gott an, der auf dem Thron saß, und sprachen: Amen! Hallelujah!
5 Und eine Stimme kam aus dem Thron hervor, die sprach: Lobt unseren Gott, alle seine Knechte und die ihr ihn fürchtet, sowohl die Kleinen als auch die Großen!
6 Und ich hörte etwas wie die Stimme einer großen Volksmenge und wie das Rauschen vieler Wasser und wie der Schall starker Donner, die sprachen: Hallelujah! Denn der Herr, Gott, der Allmächtige, hat die Königsherrschaft angetreten!
7 Lasst uns fröhlich sein und jubeln und ihm die Ehre geben! Denn die Hochzeit des Lammes ist gekommen, und seine Frau hat sich bereit gemacht.
8 Und es wurde ihr gegeben, sich in feine Leinwand zu kleiden, rein und glänzend; denn die feine Leinwand ist die Gerechtigkeit der Heiligen.
9 Und er sprach zu mir: Schreibe: Glückselig sind die, welche zum Hochzeitsmahl des Lammes berufen sind! Und er sprach zu mir: Dies sind die wahrhaftigen Worte Gottes!
10 Und ich fiel vor seinen Füßen nieder, um ihn anzubeten. Und er sprach zu mir: Sieh dich vor, tue es nicht! Ich bin dein Mitknecht und der deiner Brüder, die das Zeugnis Jesu haben. Bete Gott an! Denn das Zeugnis Jesu ist der Geist der Weissagung.

Der Herr Jesus Christus als König und Richter
Mt 24,30-31; 2Th 1,7-10; Jes 66,15-17; Sach 14,3-5

11 Und ich sah den Himmel geöffnet, und siehe, ein weißes Pferd, und der darauf saß, heißt »Der Treue und der Wahrhaftige«; und in Gerechtigkeit richtet und kämpft er.
12 Seine Augen aber sind wie eine Feuerflamme, und auf seinem Haupt sind viele Kronen, und er trägt einen Namen geschrieben, den niemand kennt als nur er selbst.
13 Und er ist bekleidet mit einem Gewand, das in Blut getaucht ist, und sein Name heißt: »Das Wort Gottes«.
14 Und die Heere im Himmel folgten ihm nach auf weißen Pferden, und sie waren bekleidet mit weißer und reiner Leinwand.
15 Und aus seinem Mund geht ein scharfes Schwert hervor, damit er die Heidenvölker mit ihm schlage, und er wird sie mit eisernem Stab weiden; und er tritt die Weinkelter des Grimmes und des Zornes Gottes, des Allmächtigen.
16 Und er trägt an seinem Gewand und an seiner Hüfte den Namen geschrieben: »König der Könige und Herr der Herren«.


Der Sieg über das Tier und den falschen Propheten
2Th 2,8; Zeph 3,8; Jes 24,21-22; 34,1-4; Dan 7,11-12

17 Und ich sah einen Engel in der Sonne stehen; und er rief mit lauter Stimme und sprach zu allen Vögeln, die inmitten des Himmels fliegen: Kommt und versammelt euch zu dem Mahl des großen Gottes,
18 um das Fleisch der Könige zu verzehren und das Fleisch der Heerführer und das Fleisch der Starken und das Fleisch der Pferde und derer, die darauf sitzen, und das Fleisch aller, der Freien und der Knechte, sowohl der Kleinen als auch der Großen!
19 Und ich sah das Tier und die Könige der Erde und ihre Heere versammelt, um Krieg zu führen mit dem, der auf dem Pferd sitzt, und mit seinem Heer.
20 Und das Tier wurde ergriffen und mit diesem der falsche Prophet, der die Zeichen vor ihm tat, durch welche er die verführte, die das Malzeichen des Tieres annahmen, und die sein Bild anbeteten; die beiden wurden lebendig in den Feuersee geworfen, der mit Schwefel brennt.
21 Und die Übrigen wurden getötet mit dem Schwert dessen, der auf dem Pferd sitzt, das aus seinem Mund hervorgeht, und alle Vögel sättigten sich von ihrem Fleisch.


 


19. Mai 2018
Schabat - 5. Siwan 5778 - ich wurde nicht enttäuscht

Erstmals versuchte ich am Donnerstag, 17. Mai 2018 die vorbereitete Massenmail mit folgender Botschaft zu verbreiten:

 

Liebe Mailempfänger

 

Folgende Botschaft ist ganz brisant:

https://www.kingdomsalvation.org/de/thesecondcomingofjesus.html

 
www.kingdomsalvation.org
Die Prophezeiungen der Bibel über die zweite Ankunft des Herrn Jesus haben sich erfüllt. Hast du den Herrn begrüßt? Wünschst du dir, vor den Katastrophen entrückt zu werden?

Sie ist nicht nur brisant, sie ist schockierend.

 

 

Ich glaube zwar, dass ich das Geschehen als zweiter Maschiach und Nachfolger von Jesus von Nazareth (Gesalbter, Messias) und gewöhnlicher Mensch, noch aufhalten kann. Aber das ist kein Grund zur Nachlässigkeit.

 

Schalom

Eugen alias Jehoschua Senn

 

PS

Folgende Prophetie eines nigerianischen Propheten habe ich für mich am 16. Mai 2018 angenommen und geglaubt:

 

PROPHETIC PRAYERS TODAY

PSALMS 102:16-17

When the Lord builds up Zion, He will appear in His glory;

17He will regard the plea of the destitute and will not despise their prayer.

I pray for you today, that God will build up your life, health, destiny, finances, businesses, dreams, vision, spiritual life, academic pursuits, marriage, ministry etc.

God shall hear your voice and prayers.

God shall appear in His glory unto you and you shall be glorifying in Jesus Christ mighty name.

SHALOM 

Ich konnte die Mail nicht abschicken, wusste aber nicht warum. Nach Änderungen und Ergänzungen versuchte ich es erneut; keine Chance.

Mir blieb der Schabat als einzige Hoffnung.

So manches Mal habe ich in der Vergangenheit am Schabat Außergewöhnliches erlebt. Und wirklich heute ging es. Ich musste zwar noch 3 Mailadressen löschen, weil angeblich falsch formatiert. HalleluYAH!

 

Diese Botschaft muss mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln weiterverbreitet werden. Dessen bin ich überzeugt, obwohl ich anfänglich der Kirche des Allmächtigen Gottes skeptisch gegenüber gestanden bin. Natürlich ist auch diese Kirche nicht fehlerfrei. So hat sie keinen eigentlichen Bezug zum Volk der Juden. JAHWEH hat aber die Erwählung dieses Volkes nie aufgehoben und die Erlösung Israels ist mein eigenes Lebensschicksal.

Es ist das Verdienst der Kirche des Allmächtigen Gottes, die Wahrheitsfrage sehr wichtig zu machen. Siehe folgenden Video: https://www.youtube.com/watch?v=pNeX4X8G4FU&feature=share

Am 18. Mai 2018 ist mir folgendes bewusst geworden:
GOTT Vater ist die Wahrheit, der Weg und das Leben,
Gottes Sohn, Jesus Christus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben.


Beim Vater steht die Wahrheit an erster Stelle, weil ER die absolute Wahrheit ist.
Beim Sohn steht der Weg an erster Stelle, weil wir durch das Blut des Sohnes Zugang haben zum Himmlischen Vater.


7. Mai 2018
jom scheni - 22. Iyar 5778 - die Geschichte der Sendschreiben in Offenbarung 2,7 wiederholt sich


Am 30. April 2018 schrieb ich, dass mir die Kirche des Allmächtigen Gottes in China Rätsel aufgebe, dass aber das Zeugnis echt sei. Diese Kirche beschäftigt sich nicht mit den noch nicht erfüllten alttestamentlichen Verheißungen, wie ich, in meinem Tagebuch bzw. 3.Testament.
 

Die Situation in China hat Ähnlichkeit mit den Verhältnissen in der Gemeinde in Philadelphia in Offenbarung 3,10:

"Weil du das Wort vom standhaften Ausharren auf mich bewahrt hast, werde auch ich dich bewahren vor der Stunde der Versuchung, die über den ganzen Erdkreis kommen wird, damit die versucht werden, die auf der Erde wohnen."

Hier ist das Zeugnis einer chinesischen Frau, mit der ich bei Facebook im Kontakt stehe und die etliche Jahre im Gefängnis verbringen musste und dabei oft bis an ihre Grenzen gefordert war und die Jugend verpasste.

 

Im Gegensatz dazu steht die Situation in der westlichen Hemisphäre, wo das letzte Sendschreiben an die Gemeinde in Laodizea weitgehend zutrifft. Offenbarung 3,14 ff.:

"14 Und dem Engel der Gemeinde von Laodizea schreibe: Das sagt der »Amen«, der treue und wahrhaftige Zeuge, der Ursprung der Schöpfung Gottes:
15 Ich kenne deine Werke, dass du weder kalt noch heiß bist. Ach, dass du kalt oder heiß wärst!
16 So aber, weil du lau bist und weder kalt noch heiß, werde ich dich ausspeien aus meinem Mund.
17 Denn du sprichst: Ich bin reich und habe Überfluss, und mir mangelt es an nichts! - und du erkennst nicht, dass du elend und erbärmlich bist, arm, blind und entblößt.
18 Ich rate dir, von mir Gold zu kaufen, das im Feuer geläutert ist, damit du reich wirst, und weiße Kleider, damit du dich bekleidest und die Schande deiner Blöße nicht offenbar wird; und salbe deine Augen mit Augensalbe, damit du sehen kannst!
19 Alle, die ich lieb habe, die überführe und züchtige ich. So sei nun eifrig und tue Buße!
20 Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hört und die Tür öffnet, so werde ich zu ihm hineingehen und das Mahl mit ihm essen und er mit mir.
21 Wer überwindet, dem will ich geben, mit mir auf meinem Thron zu sitzen, so wie auch ich überwunden habe und mich mit meinem Vater auf seinen Thron gesetzt habe.
22 Wer ein Ohr hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!"

(Schlachter Bibel 2000)

Jesus fordert von den Gemeinden Überwindung und das ist kein Spaziergang. Ohne echtes Engagement und echte Buße geht es nicht. Den Überwindern winkt aber unvorstellbare Herrlichkeit!


30. April 2018
jom scheni - 15. Iyar 5778 - die Kirche des Allmächtigen Gottes

Die Kirche des Allmächtigen Gottes gibt mir Rätsel auf. Dass diese chinesische Organisation mit dem allmächtigen GOTT etwas zu tun hat, steht für mich außer Frage.

Dass aber Israel und die Juden und all die alttestamentlichen, noch nicht erfüllten Verheißungen keine Bedeutung haben, ist für mich nicht nachvollziehbar.

 

Hingegen hat mich das Zeugnis einer jungen Frau beeindruckt:

Gottes wahre Liebe:

https://www.youtube.com/watch?v=dd2UHX7_5zg

Zeugnis einer jungen Frau der Kirche des Allmächtigen Gottes

(Erzählende Nachstellung einer wahren Geschichte)


21. April 2018
Schabat - 6. Iyar 5778 - erschütterter Glaube

Durch das Verhalten meiner Schabat-Kerze über Nacht bin ich in meinem Glauben erschüttert und kann es nicht fassen. Als ich am Morgen ins Parterre zum Essen hinunter stieg, präsentierte sich die Schabat-Kerze in bedenklichem Zustand. Ca. 3/4 des Wachses war ausgelaufen und hatte sich über den Kerzenstock auf den Tisch ergossen. Der Anblick kam mir wie eine Atombomben-Explosion vor.

Dazu passend Psalm 68,3:

3 "Wie Rauch unweigerlich auseinander getrieben wird -
wie Wachs von Feuer zergeht, müssen Gottlose vor Gott vergehen!
4 Aber Gerechte dürfen sich freuen!
Sie sollen jauchzen vor Gott und sollen frohlocken in Freude!" 
(Eigenübersetzung)

Ist mit andern Worten mein Glaube, Gerechter zu sein, Illusion? Ich weiß es nicht und muss es dem allmächtigen GOTT überlassen, was ER mit mir als Ketzer vorhat.

 

Nach vier Uhr am folgenden Morgen liege ich wach im Bett und die ausgelaufene Kerze ist in meinem Kopf präsent. Mir kommen meine zwei Seelen in den Sinn; ich habe eine Doppelfunktion. Einserseits bin ich berufener Erlöser Israels und König Messias der Welt und andererseits bin ich reinkarnierter Satan, reinkarnierter und erlöster Judas Ischariot.

Das ist nur möglich, weil ich an der Hand des allmächtigen GOTTES bin:
„Wenn du dich Mir anvertraust und deine Hand in Meine Hand legst und dich von Mir führen lässt, so sollst du mit Mir die Grenze überschreiten in ein neues Land, das du nicht kanntest und dessen Wunder so groß sind, dass das Schönste, was du dir vorstellen kannst, nur ein Schatten dagegen ist. Doch hüte dich, dass du nicht stehen bleibst, wenn Ich mit dir weitergehen will!“

Für den Himmlischen Vater ist meine Situation kein Problem. HalleluJAH!
 


2. April 2018
jom scheni - 17. Nissan 5778 - das göttliche Prinzip

Betet ohne Unterlass! - Jeder Atemzug ein Gebet!

Nachdem ich am 13. November 2017 aus der 7. und letzten Psychiatrie entlassen wurde, suchte ich schnellstmöglich einen Arzt auf, um mir mit einem ärztlichen Attest die weitere Gültigkeit meines Auto-Führerausweis zu sichern. Die untersuchende Person, dem Akzent nach war er ein aus dem Osten stammender Ausländer, fragte mich gründlich aus. Nach bestem Wissen und Gewissen verheimlichte ich ihm nichts. Fast am Schluss fragte er mich, ob ich viel bete, worauf ich antwortete: "Jeder Atemzug ein Gebet".

Später wurde ich vom Straßenverkehrsamt aufgefordert, meinen Führerausweis einzureichen, damit er korrigiert werden könne. Im Begleitschreiben zum retournierten Ausweis stand, dass ich nur noch einen Vorbehalt als Brillenträger wegen meiner Kurzsichtigkeit habe. Offenbar wurde ein weiterer Vorbehalt im Zusammenhang mit meiner psychischen Behinderung entfernt. Das hat mich glücklich gestimmt. Gerne bezahlte ich die 20 Franken für die neu ausgestellte Karte.


27. März 2018
jom schlischi - 11. Nissan 5778 - was, wenn Jesus bereits am Schabat und nicht am 1. Tag der Woche auferweckt worden wäre?

Seit etlichen Tagen treibt mich die Schabat-Frage um. Im nächsten Bekanntenkreis habe ich auf das 4. Gebot, das eigentlich auch für Christen gelten sollte hingewiesen. Die 10 Gebote stehen sowohl im 2. wie im 5. Buch Mose.

Ich zitiere aus 5. Mose 5,12-15 nach der Schlachter Bibel 2000:

12 Halte den Sabbattag und heilige ihn, wie es dir der HERR, dein Gott, geboten hat! (4. Gebot)

 

13 Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Werke tun;

14 aber am siebten Tag ist der Sabbat des HERRN, deines Gottes; da sollst du kein Werk tun, weder du, noch dein Sohn, noch deine Tochter, noch dein Knecht, noch deine Magd, noch dein Rind, noch dein Esel, noch all dein Vieh, noch dein Fremdling, der innerhalb deiner Tore ist, damit dein Knecht und deine Magd ruhen wie du.

15 Denn du sollst bedenken, dass du auch ein Knecht gewesen bist im Land Ägypten, und dass der HERR, dein Gott, dich von dort herausgeführt hat mit mächtiger Hand und ausgestrecktem Arm. Darum hat dir der HERR, dein Gott, geboten, dass du den Sabbattag halten sollst.


Der römische Kaiser Konstantin, der den Sonnengott anbetete, hatte im Jahr 321 n. Chr. frevlerisch den Sonntag anstelle des Schabats zum gesetzlichen Feiertag erklärt. Das katholische Konzil von Laodizea folgte ihm im Jahr 364 n. Chr.

 

Meine "Eselin" hatte mir im Laufe des Tages deutlich gemacht, dass die Sonntags-Frage eine wichtige Frage ist. Die Präambel zum 3. Testament wurde einmal mehr durch unsichtbare Hand umgestellt und erweitert:

Erster Tag der Woche - 11. Tischrei 5778 - Sunday - Tag der Sonne

Auf die Frage im Titel bin ich durch einen Artikel in "GUTE NACHRICHTEN" gestoßen. Darin wird auf die Prophezeiung von Jesus hingewiesen, dass er wie Jona 3 Tage und 3 Nächte im Grab sein und dann auferstehen würde, was ja von Karfreitag bis Ostersonntag nicht stimmt.

Da ich am Schabat immer wieder einmal Besonderes erlebte suchte ich nach dem christlichen Schabat Hagadol dem großen christlichen Schabat. Bei dieser Gelegenheit hatte ich die erweiterte und umgestellte Präambel zum 3. Testament entdeckt.

Nach all diesem ist mir klar, dass Jesus schon am Schabat auferweckt wurde. Er begegnete Maria Magdalena ja am 1. Tag der Woche, als es noch dunkel war.


23. März 2018
7. Nissan 5778 - die falsch gewickelte christliche Kirche

Oder der Prophet Hosea und die Rechtgläubigkeit

Gemäss https://de.wikipedia.org/wiki/Hosea war Hosea ein Schriftprophet zwischen 750 und 725 vor Christus. Er musste eine Hure heiraten.

  • Hos 1,2 EU bis 2,3 EU berichtet in der dritten Person über Hoseas Heirat mit Gomer, der Tochter Diblajims. Die eigentliche Zeichenhandlung ist die Namensgebung für ihre Kinder, die abbilden, dass Gott seinen Bund mit Israel zurücknehme und dieses Volk nicht mehr sein Volk sei: Der erste Sohn soll Jesreel genannt werden, die Tochter Lo-Ruhama („Kein Erbarmen“) und der andere Sohn Lo-Ammi („Nicht mein Volk“).

In der vergangenen Nacht hatte ich einen Traum, in dem ich in der katholischen Kirche St. Martin in Effretikon im Chor mitsingen wollte, der Christus als Eroberer verherrlichen sollte. Während der Morgentoilette kam mir zudem das völlig falsche Siegerbild von Jesus im Chor der reformierten Kirche Lindau(Schweiz) in den Sinn.

 

Mir ist klar, dass ich den Auftrag habe, die Engelsbotschaft die ich an anonyme Mailempfänger verteilte, über die ganze Erde zu verbreiten.

 

 

DAMIT WIRD DIE PROPHETISCHE SICHT VON JESUS WAHR, DASS DIE WIEDERKUNFT JESU WIE EIN BLITZ VON OST NACH WEST IST.

 
icon Übersetzer gesucht
icon Seite drucken   icon Tagebuch RSS